Workshop Ausrichtung Konzernsponsoring

Kunde: internationaler österreichischer Konzern

Aufgabenstellung

Der international erfolgreiche Konzern mit Hauptsitz in √Ėsterreich ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Nun zieht er in den verschiedenen Funktionen und Fachbereichen seine Strukturen und Prozesse nach - auch im Kommunikationsbereich. Lunik2cs wurde beauftragt, einen Workshop zur gemeinsamen Analyse und Weiterentwicklung der Sponsoringregeln des Konzerns zu entwickeln und durchzuf√ľhren.

Herausforderung

Das Thema Sponsoring hat viele wichtige Komponenten und Stellhebel, die zu beachten sind. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt liegt darin, von der Ist-Analyse √ľber die Kernelemente des Sponsoringmanagements und Benchmarks bis hin zu den Eckpfeilern der Sponsoringregelungen alles in einem Workshop-Termin in der notwendigen Tiefe und Detailliertheit zu diskutieren und auszuarbeiten.

Lösungsansatz

Wir haben den Workshop in seinem Aufbau und seinen Inhalten minuti√∂s ausgeplant und wo zielf√ľhrend detailliert vorbereitet (z. B. Pr√§sentation von Benchmarks beim Sponsoringmanagement). Weiters haben wir den Workshop stringent moderiert und die Ausarbeitungen in einem Report zusammengefasst.

Ergebnis

Gemeinsam mit der Leitung der Unternehmenskommunikation haben wir in einem pointierten gemeinsamen Workshop das Sponsoringmanagement des Konzerns weiterentwickelt. Wir haben dabei Sponsoring mit dem Management-Zyklus in Kontext gesetzt und so von den abstrakten Grundsatzthemen bis hin zu konkreten Anwendungsbeispielen das gesamte Themenfeld grundsätzlich aufbereitet.

‚ÄěEin pointierter, sehr produktiver Workshop. Ein gro√üer USP sind Industrie-Erfahrung und Themeninsights von Lunik2cs!‚Äú

Leitung Konzernkommunikation / internationaler Konzern mit Zentrale in √Ėsterreich
Lunik2cs

Interesse geweckt?

Ganz einfach unverbindlich anfragen. Wir finden die passende L√∂sung f√ľr Ihre Herausforderung.